Happy End nach Drama für Froome

Der Leader der Tour de France kam zu Sturz und setzte das Rennen kurzzeitig ohne Rennrad fort. Am Ende sorgte die Jury dafür, dass der Brite sein Gelbes Trikot behielt.

In seiner Verzweiflung rannte Chris Froome im Gelben Trikot den legendären Mont Ventoux hinauf – und schließlich fand einer der größten Skandale der Tour-Geschichte doch noch ein Happy End für den britischen Dominator: Trotz eines Crashs mit einem TV-Motorrad hat Froome die Gesamtführung erfolgreich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.