interview

„Ich werde die Zeit bei der Euro nie vergessen“

Von 2011 bis 2014 war Helgi Kolvidsson Trainer von Austria Lustenau. Bei der Euro gehörte der Isländer zum Betreuerteam seines Heimatlandes. Kolvidsson über seine Aufgaben, die Fans und den Morgen danach.

Wie geht es Ihnen nach Ihrem isländischen Abenteuer bei der Euro?

HELGI KOLVIDSSON: Ich bin seit Montag zurück aus Frankreich und immer noch begeistert von den Erlebnissen. Die Atmosphäre im Team und ums Team war einmalig – einmalig positiv. Ich werde diese Zeit nie vergessen. Leider musste ich aus T

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.