„Gelbe Karte“ für beide Piloten

In Silverstone bekamen die Mercedes-Piloten zwar keine Teamorder aufgebrummt, aber es wurde mit einem Strafenkatalog gedroht.

KARIN STURM, SILVERSTONE

Letzte Warnung, „Gelbe Karte“, die Androhung massiver Strafen bei weiteren Kollisionen, aber – zumindest noch – keine Teamorder: So will Mercedes in Zukunft den „Krieg der Sterne“ regeln. „Unsere Fahrer wurden darüber informiert, dass sie weiterhin frei fahren und um die Welt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.