Das Trauma endet nach 58 Jahren

Zum ersten Mal seit 1958 gewinnt Frankreich gegen Deutschland bei einem Großereignis. Matchwinner ist Griezmann, im Endspiel wartet Portugal.

Neun Mal hatte Deutschland bei Großveranstaltungen den Gastgeber eliminiert, sechs Mal im Halbfinale. Gestern setzte sich das Veranstalterland gegen den Weltmeister durch, und zwar erstmals bei einem Turnier seit 1958. Im für viele vorweggenommenen Finale siegte Frankreich 2:0, Deutschland fuhr heim

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.