Federer gab sich keine Blöße

Schweizer zum 14. Mal im Wimbledon-Viertelfinale.

TENNIS. Ohne Mühe hat Roger Federer (SUI) bereits zum 14. Mal das Viertelfinale von Wimbledon erreicht. Der 34-Jährige ließ im Achtelfinale dem US-Amerikaner Steve Johnson keine Chance, siegte souverän in drei Sätzen mit 6:2, 6:3, 7:5. Für den siebenfachen Wimbledon-Sieger war es der 306. Erfolg bei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.