Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze

Die Kanadierin Brianne Theisen-Eaton und Katharina Johnson-Thompson aus Großbritannien dürften den Sieg wohl unter sich ausmachen. Erfreulich aus rot-weiß-roter Sicht: Die Ober­österreicherin Ivona Dadic liegt im guten Mittelfeld und könnte heute das Olympia-Ticket lösen.

Sonja Schlingensiepen

Nachdem die Kanadierin Brianne Theisen-Eaton im Jahr 2013 und 2015 gewonnen hat, wäre – rein statistisch gesehen – in diesem Jahr Katharina Johnson-Thompson aus Großbritannien wieder an der Reihe. Die Dame aus Liverpool hatte zuletzt 2014 in Götzis triumphiert.

Rund 90 Fans waren

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.