interview

„Ich spüre Dankbarkeit, Demut, Ehre“

Der scheidende Bregenz-HB-Geschäftsführer Thomas Berger blickt im Gespräch auf seine Zeit in Vorarlberg zurück. Und erklärt, dass er sich in Zukunft um das Projekt Euro2020 im eigenen Land kümmert.

Sie haben – unabhängig vom Ausgang der Partie – am Freitagabend Ihren letzten offiziellen Auftritt bei einem Heimspiel von Bregenz HB. Welche Emotionen treiben Sie da um?

thomas berger: Zum einen eine ganz große Anspannung und Vorfreude, was das Finalspiel betrifft. Gepaart mit meinem Abschied nach a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.