Murray erster Finalist

TENNIS. Andy Murray zog am Samstag als Erster ins Finale des mit 4,3 Millionen Euro dotieren ATP-Masters-1000-Turnier von Rom ein. Der als Nummer zwei gesetzte Brite schlug den Franzosen Lucas Pouille mit 6:2, 6:1. Im Finale trifft Murray auf den Sieger aus Novak Djokovic (SRB-1) und Kei Nishikori (

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.