FIFA-Chefaufseher Scala trat zurück

MEXIKO-STADT. FIFA-Chefaufseher Domenico Scala (Bild) ist zurückgetreten, weil das Weltverbands-Council für ein Jahr bemächtigt wurde, Mitglieder der eigenen Kontrollinstanzen zu benennen oder zu entlassen. Scalas Begründung: „Die Gremien werden damit faktisch ihrer Unabhängigkeit beraubt und drohen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.