Erneut mehr als 50 Ronaldo-Tore

Das 2:0 gegen La Coruna war für Real zu wenig.

LA CORUNA. Zwei Treffer von Cristiano Ronaldo reichten nicht, um doch noch auf Platz eins zu klettern. Real Madrid siegte in der letzten Runde bei Deportivo La Coruna zwar mit 2:0, musste sich dennoch mit Rang zwei begnügen. Cristiano Ronaldo erreichte immerhin einen nächsten Meilenstein. Zum sechst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.