Brändle verliert weiter

Radsport. Beim Giro d’Italia stand gestern die erste Bergankunft am Programm. Der Hohenemser Matthias Brändle belegte dabei als Teil des Gruppettos den 186. Rang. Auf den Sieger Tim Wellens aus Belgien verlor der Vorarlberger 20:47 Minuten. Gesamtführender bleibt der Niederländer Tom Dumoulin. Bränd

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.