Ried gerettet, Grödig braucht Wunder

Ried-Trainer Paul Gludovatz und sein Team haben ihre Mission erfüllt. Mit dem 2:0-Erfolg über Grödig sicherten sich die Rieder den Klassenerhalt. Für die Entscheidung im Abstiegsschlager sorgten die Rieder Toptorjäger Dieter Elsneg (23./8. Tor) und Thomas Fröschl (67./4. Tor). Für Grödig war das 0:2

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.