Watzl wechselt auf die Trainerbank

Karriereende. Nach 15 Spielzeiten wird der Handballer Gernot Watzl im Sommer verletzungsbedingt seine HLA-Karriere beenden. Der gebürtige Linzer, der von 2009 bis 2015 für Bregenz spielte und danach zu den Roten Teufeln nach Hard ging, wechselt im Sommer zum Harder Kooperationsverein Tectum HC Hohen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.