Hasenhüttl sorgt für neuen Rekord

Ralph Hasenhüttl wechselt für kolportierte 1,5 Millionen Euro als Trainer von Ingolstadt zum Red-Bull-Klub Leizpig.

Es blieb einem Österreicher vorbehalten, für einen neuen Rekord in der deutschen Bundesliga zu sorgen. Noch nie, so teilte jedenfalls der FC Ingolstadt mit, sei so viel für einen Trainer bezahlt worden. Dem Vernehmen nach werden mindestens 1,5 Millionen Euro vom Red-Bull-Reich ins Audi-Land fließen,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.