Aleksic hievt Bregenz ins Halbfinale

Der überragende Schlussmann ist beim 30:22-Sieg des Rekordmeisters über Westwien der Vater des Erfolgs. Damit gewinnt Bregenz die Viertelfinal-Serie 2:0 und steht im Halbfinale.

Sebastian Rauch

Es war eine ordentliche Abreibung, die Bregenz den Westwienern im zweiten Spiel der Viertelfinal-Serie verpasste. Am Ende setzten sich die Gäste aus Vorarlberg mit 30:22 durch und zogen souverän ins Halbfinale ein.

Dabei begann das Spiel eher behäbig und das Niveau der Offensivreihen p

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.