Neubauer ist im Wechselgebiet voll in Fahrt

RALLYE. Hermann Neubauer ist heiß! Der Leader der Staatsmeisterschaft liegt auch beim dritten Saisonlauf nach vier von zwölf Sonderprüfungen in Führung. Mit seinem Ford Fiesta WRC ließ er den Salzburger Gerwald Grössing (+13,8 Sekunden) – ebenfalls in einem WM-Boliden von Ford – und Altmeister Raimu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.