Statutenänderung im Olympischen Komitee

OLYMPIA. Das Österreichische Olympische Komitee (ÖOC) beschloss eine Statutenänderung. Der Vorstand und das Präsidium fungieren künftig als Kontrollorgan. Die Rolle von Athletensprecher Christoph Sumann wurde aufgewertet, der Steirer ist nun stimmberechtigtes Mitglied im Vorstand. Man wolle „schlank

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.