Wälder jubeln über zweiten Meistertitel

Die Bregenzerwälder sind zum zweiten Mal nach 2013 Meister der Inter-National-League. Die Stein-Schützlinge servierten Lustenau gestern mit 5:1 ab und entschieden damit die Serie mit 3:1 für sich.

Günther Böhler

Vor knapp 5000 Fans kürt sich der EHC Bregenzerwald mit einem 5:1-Sieg gegen den amtierenden Meister EHC Lustenau zum Meister. Für die Bregenzerwälder, denen in Feldkirch auch der Meistermacher aus der Saison 2012/13, der Schwede Henrik Alfredsson, auf die Füße schaute, ist es der zwei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.