interview

„Es gibt keinen Neid unter uns“

Seit Montag ist Snowboardcrosser Luca Hämmerle (19) so wie seine beiden Brüder Alessandro („Izzi“, 22) und Michael („Gino“, 24) Junioren-WM-Medaillengewinner. Der Gaschurner gewann im slowenischen Rogla den WM-Titel. Die drei Brüder im Gespräch über ihr Erfolgsgeheimnis.

Herzlichen Glückwunsch zum Junioren-Weltmeistertitel. Wie waren die letzten Tage für Sie?

LUCA: Kräfteraubend. Weil ich viele schlaflose Nächte hatte. Vor der WM, weil ich viel darüber nachgedacht habe, wie der Bewerb verlaufen wird. Und hinterher, weil es für den Moment nichts mehr gibt, von dem ich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.