Es begann mit einem Gastgeschenk

0:0 stand es bis zur 58. Minute – die Austria blieb wie bereits die vorangegangenen drei sieglosen Spiele wieder vieles schuldig. Zu allem Überdruss spielte sich dann auch noch Raphael Holzhauser ungewollt in den Mittelpunkt, als er mit einem schweren Abwehrschnitzer die 1:0-Führung der Salzburger d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.