KTM setzt auf den „König der Kunden“

In Austin fährt Bradley Smith noch Yamaha, ab 2017 startet der Brite für KTM. Der 25-Jährige gilt als bester MotoGP-Pilot der Kunden-Maschinen.

KLAUS MOLIDOR

Wenn das kein gutes Omen für KTM ist. Die Mattighofener haben für ihren Einstieg in die MotoGP-WM 2017 Bradley Smith verpflichtet. Der Engländer ist in der Red-Bull-MotoGP-Akademie groß geworden – unter dem Ex-Rennfahrer Alberto Puig. Und der gilt als Entdecker von Casey Stoner und Dani

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.