Befreiungsschlag und Pfeifenberger-Premiere

Der Wolfsberger AC hat mit einem 1:0-(0:0)-Heimsieg über die SV Ried einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Der erst in der Pause eingewechselte Silvio erzielte in der 57. Minute das Goldtor für die Kärntner, die nun schon zehn Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht Grödig haben.

WAC-Coac

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.