Der Mann in der zweiten Reihe

Marian Vajda war bis 2013 Djokovics Haupttrainer.

Dass Marian Vajda kein Tennis-Nasenbohrer ist, liegt auf der Hand. Immerhin hat der Slowake seinen Schützling Novak Djokovic zu dem geformt, der er heute ist. Bevor Vajda im Jahr 2006 das Trainerzepter des Serben übernahm, hatte er dem Tennissport bereits seinen Stempel aufgedrückt. Als aktiver Spie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.