Ungeschminkte Worte zur „Schminkaffäre“

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel rückte aus und erklärte, warum die Skidamen mit einer Schminkberatung nur gut fahren können.

Es begann am Mittwoch, am Tag nach dem Debakel beim Nachtslalom in Flachau, und endete am Samstag mit dem Ausrücken von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel zur Schadensbegrenzung – die Schminkberatung von Visagistin Verena Gratzer für Österreichs Skidamen um Michaela Kirchgasser & Co. „Wir wollten uns

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.