Loeb nahm Unfall auf seine Kappe

MOTORSPORT. Knapp 30 Kilometer vor dem Ziel überschlug sich das Auto (Bild) von Sebastien Loeb. Die Schuld nahm er auf seine Kappe. „Vielleicht wollte ich zu schnell fahren“, sagte der 41-jährige Franzose, der durch den Zwischenfall die Gesamtführung bei der Rallye Dakar abgeben musste. Der Rekordwe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.