„Als junge Mutter habe ich Schlafstörungen“

Vor dem Nachtslalom der Damen in Flachau sprach Marlies Schild über ihre Mutterrolle, junge, freche ÖSV-Damen, Schwester Bernadette und Lindsey Vonn.

Sie strahlen richtig, wirken total ausgeglichen, sind fröhlich. Macht das die neue Rolle als Mutter des kleinen Josef? MARLIES SCHILD (lacht): Ja, aber die Mutterrolle bedeutet auch viel Arbeit und Schlafmangel. Früher als Skirennläuferin konnte ich die Nächte durchschlafen, das ist jetzt vorbei. Ic

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.