Prevc gewann und trauerte dem Grand Slam hinterher

Der Slowene gewann drei Springen und stand bei der Vierschanzentournee endlich ganz oben.

Den goldenen Adler hätte Tournee-Dominator Peter Prevc am liebsten mit ins Bett genommen. „Das ist meine erste Siegtrophäe und deshalb etwas Besonderes, nachdem ich so oft Zweiter geworden bin“, sagte der überglückliche Slowene. Für seine Schanzen-Gala wurde er zudem mit 20.000 Schweizer Franken bel

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.