In der zweiten Reihe klafft ein Loch

Michael Hayböck bläst heute (14 Uhr) am Bergisel als letzte heimische Hoffnung zum Angriff. Seine Form kann jedoch nicht über die ÖSV-Probleme im Unterbau hinwegtäuschen.

ALEXANDER TAGGER

Die schlechte Nachricht aus heimischer Sicht vorweg: 66 Prozent all jener Springer, die zur Tournee-Halbzeit geführt haben, krönten sich schlussendlich am 6. Jänner in Bischofshofen auch zum Gesamtsieger. Im aktuellen Fall ist das Peter Prevc. Der Slowene hebt mit 8,2 Punkten Vorspru

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.