KOMMENTAR

Ein Zeichen

Es war schön. Es war berührend. Es war emotional. Jener Moment, als Alexander Pointner bei der Qualifikation des Bergisel-Springens wieder auf dem Trainerturm stand.

Nicht, wie in früheren Tagen als Cheftrainer der einstigen Super-Adler in vorderster Reihe.

Nein, im Hintergrund – als Berater des bulga

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.