Schoren zog ins Finale des heimischen Cups ein

Mödling. Allein der Einzug ins Endspiel des ÖHB-Cups bedeutete für die Damen des SSV Dornbirn Schoren bereits den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Im Halbfinale wurde zudem mit dem HC Sparkasse BW Feldkirch der Vorarlberger Konkurrent mit 24:23 in die Knie gezwungen. „Es war ein unglaublich har

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.