DEC leistet sich Fehlstart

Die Partie in Salzburg und damit auch das Jahr 2016 beginnt für die Bulldogs nicht nach Wunsch. Am Ende setzt es eine 1:5-Niederlage.

Sebastian Rauch

Eine alte Eishockey-Weisheit besagt, „auf der Strafbank gewinnt man keine Spiele“. Das hat sich auch für die Dornbirner Bulldogs beim Gastspiel in Salzburg bestätigt. Bereits nach drei Minuten musste Stürmer Oliver Achermann wegen hohen Stocks auf die Strafbank. Die dadurch resultiere

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.