Spieth zurück auf dem Golf-Thron

Der Texaner Jordan Spieth gewinnt als jüngster Golfprofi den FedExCup. Mit seinem Sieg streicht er 11,485 Millionen Dollar ein und ist fortan wieder die Nummer eins in der Golfweltrangliste.

Der mentalen Stärke von Jordan Spieth hatte kein Konkurrent im Rennen um den Millionen-Jackpot der amerikanischen Golfer etwas entgegenzusetzen. Der 22-Jährige verwandelte fast nach Belieben Putts bis zu einer Länge von 20 Metern und verblüffte Zuschauer und Kollegen beim Tourfinale in Atlanta. Der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.