„Wir gingen ohne Plan ins Spiel“

Austria Lustenau will heute um 18.30 Uhr gegen Kapfenberg den Aufwärtstrend aus den vergangenen zwei Auswärtsspielen zu Hause im Reichshofstadion fortsetzen.

David Weiss

Ein Jubliäum der ganz besonderen Art durfte Austria Lustenau vergangenen Dienstag gegen Wiener Neustadt feiern. Für die Grün-Weißen war es nicht nur der erste Dreier nach vier Spielen ohne Sieg, sondern gleichzeitig der 1000. Punkt in der Geschichte der Ersten Liga. In der ewigen Tabelle

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.