DFB-Präsident gegen Videobeweis

BERLIN. Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, Wolfgang Niersbach (Bild), spricht sich weiter gegen einen Videobeweis aus. „Der führt doch nicht zum Erfolg. Es gibt jedes Wochenende fünf andere Szenen. Der Videobeweis wird aus meiner Sicht nicht kommen, weil es am Ende so viele strittige Szenen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.