Hörsaal statt Tennisschläger und Filzkugel

Nach über zehn Jahren auf der Profitour verabschiedet sich Martin Fischer vom Tennissport. Der Vorarlberger wird ab September einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Die nächsten drei Jahre wird er in Liechtenstein die Unibank drücken.

DAvid Weiß

Die Begeisterung fürs Tennis entdeckte Martin Fischer schon sehr früh. Bereits mit drei Jahren hatte er erstmals einen Schläger in der Hand. Die ersten Ballwechsel spielte er aber nicht auf einem Tennisplatz, sondern hinterm Haus im Garten mit seinen Geschwistern, Cousinen und Freunden. „W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.