Haller wird Vierter

RADSPORT. Auf der vorletzten Etappe der Tour de Suisse gewann der Kärntner Marco Haller den Schlusssprint um Platz vier. Der 24-Jährige hatte 22 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger Alexei Luzenko aus Kasachstan. In der Gesamtwertung führt Thibaut Pinot mit 34 Sekunden Vorsprung auf Thomas Geraint

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.