Victor de la Parte bleibt in gelb

Stark. Dank einer mannschaftlich geschlossenen Leistung bleibt der Spanier Victor de la Parte vom Team Vorarlberg auch nach der zweiten Etappe bei der Internationalen Oberösterreich-Rundfahrt in Gelb. Nach dem Rennen dankte er seinem Teamkollegen Clement Koretzky (r.). Grischa Janorschke wurde im Zi

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.