Österreichs Trio enttäuscht bei European Games

TISCHTENNIS. Gar nicht gut ist es für Österreichs Trio in Baku gelaufen. Die als Nummer zwei gesetzte Liu Jia scheiterte im Achtelfinale an der Niederländerin Li Jiao glatt mit 0:4-Sätzen, weil sie gegen das unkonventionelle Spiel ihrer Gegnerin nie ein Mittel fand. Auch für Sofia Polcanova war gege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.