Kärcher bleibt Manager von Fenninger

Klaus Kärcher agiert in Zukunft im Hintergrund. Head-Rennchef Rainer Salzgeber sieht sich nicht als den „großen Mediator“.

JOSCHI KOPP

Die Aussage von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel – „Klaus Kärcher ist nicht mehr Manager von Anna Fenninger, höchstens noch Berater“ – war noch nicht fertig ausgesprochen, kam schon das Dementi aus Deutschland: „Anna Fenninger und ihr Management stellen ergänzend zu der Pressekonferenz d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.