Talentprobe der jungen Wilden

Die österreichischen Handballherren setzen auch nach der verpassten Qualifikation zur EM auf jüngere Spieler, die sich gegen Spanien gut verkauft haben.

HARALD SCHUME

Also sprach der bekannt kritische Teamchef Patrekur Johannesson nach der 24:30 (12:16)-Niederlage gegen Spanien in Innsbruck: „Die Jungs haben gezeigt, dass sie Handball spielen können. Vom Einsatz und vom Herz war die Leistung top.“ Zwei Sätze, ein Ritterschlag. Freilich ist für die Ös

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.