„Im Team ist kein Platz für Eitelkeiten“

Mit dem FC Ingolstadt in die Erste Bundesliga aufgestiegen, im Team auch am Sonntag in Moskau nur Nummer zwei. Ramazan Özcan kann damit leben.

ACHIM SCHNEYDER

Für Außenstehende mag es ein wenig seltsam anmuten, dass Teamchef Marcel Koller im Tor ausgerechnet auf jenen Mann setzt, der kaum über Spielpraxis verfügt. Aber Robert Almer, bis zuletzt Hannovers Nummer zwei und künftig die Nummer eins bei Austria Wien, hat den Schweizer nie enttäus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.