StARke Höchster Radballer

Weltcupsieg. Patrick Schnetzer und Markus Bröll (Höchst) gewinnen das Finale des 2. Radball-Weltcups in Denkendorf (GER) gegen ihre Vereinskollegen Simon König und Florian Fischer 7:3.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.