was wurde aus ...? harri dürr

Ein Mahner und Vordenker

Harri Dürr (36) hat 432 Profispiele für Austria Lustenau bestritten. Er erreichte mit seinen Grün-Weißen das Pokalfinale, verpasste mit ihnen aber den Aufstieg. Und beendete daraufhin seine Profikarriere. Heute spielt er bei Landesligist Langenegg und arbeitet im Außendienst.

Hannes Mayer

Ein nasskalter Novembertag im Jahr 2012. In wenigen Augenblicken beginnt im Reichshofstadion das Spiel der Lustenauer Austria gegen Kapfenberg. Bevor die Partie los geht, erhält Austria-Kapitän Harri Dürr einen Pokal für die errungene Herbstmeisterschaft. Der Sechser mit dem Kahlkopf nim

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.