Ein Wikinger für die Wikinger

Der ehemalige Austria-Lustenau-Trainer Helgi Kolvidsson übernimmt die SV Ried und bleibt somit trotz des Abstiegs mit Wr. Neustadt in der Bundesliga.

Sebastian Rauch

Noch am Sonntag vertröstete Helgi Kolvidsson die Journalisten bei Fragen seine Zukunft betreffend auf den Wochenbeginn. Dann wollte er sich mit den Verantwortlichen seines bisherigen Arbeitgebers Wiener Neustadt zusammensetzen und über eine mögliche gemeinsame Zukunft sprechen. Offens

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.