Michelle Morik beendet Karriere

Die Nenzingerin Michelle Morik (25) hat das Ende ihrer Skirennlaufbahn bekannt gegeben. Sie scheiterte an ihren Verletzungen.

Morik galt nach ihrer Bronzemedaille bei der Junioren-WM 2010 im Super-G als großes Talent, was sie auch mit Silber bei der Universiade 2013 unterstrich. Doch gleich zwei Kreuzbandrisse warfen die Nenzingerin aus der Bahn. Und das just jeweils zu jenem Zeitpunkt, da sie vor ihrem Weltcup-Debüt stand

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.