Mit gemogeltem Lärm

Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo führte auf dem Wiener Rathausplatz seinen Red-Bull-Renault spazieren. Ohne Stress.

Die Kinder auf dem Spielplatz des Wiener Rathausplatzes ließen sich durch den nahen Motorenlärm von ihrer gewohnten Nachmittagsbeschäftigung kaum stören. Sie schaukelten, balgten, bauten Sandburgen und ließen dem Krach nebenan freien Lauf. Was? Wie? Welcher Lärm? Gut, Red Bull rührt kräftig die Werb

Artikel 9 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.