Franco Joppi erlegt den DSV im Alleingang

Die Rothosen gewinnen das Lokal-Duell gegen den Dornbirner SV mit 3:0 und sichern sich somit das Halbfinalticket im 39. VFV-Cup.

Günther Böhler

Traumwetter, Traumkulisse – 1000 Zuschauer pilgerten zum Sportplatz Haselstauden, Traumgegner. Nur der Traum des Dornbirner SV vom Aufstieg ins VFV-Cup-Halbfinale erfüllte sich nicht. Die Hoffnungen gegen den großen Bruder FC Dornbirn zu bestehen wurden schon sehr früh jäh zerstört. Na

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.