Wie der Vater so die Töchter

Gleich drei Mal findet sich der Name Mucha unter den Bregenzer Wasserballern: Tamara (18) spielt am Center, Sabrina (15) hütet das Tor und Dominic Mucha coacht das junge Bregenzer Team, in dem seine Töchter aktiv sind.

Tamara und Sabrina Mucha sind nahezu im nassen Element groß geworden. Als Drei- und Vierjährige haben sie erste Bekanntschaft mit dem Wasserball-Spiel geschlossen. „Eigentlich noch bevor wir ohne Hilfe schwimmen konnten“, erzählt Tamara. Und es muss den Schwestern Spaß gemacht haben, denn sie waren

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.