Kein Bus, ein Kaplan, viele Kilos

In diesem Jahr ist bei der Vierschanzen-Tournee im Lager der ÖSV-Adler vieles anders. Alte Gesichter sucht man teilweise vergeblich.

Alexander Tagger

Bei der 63. Vierschanzen-Tournee gibt es aus heimischer Sicht so manch‘ große Abwesenden: So sind erstmals Ex-Cheftrainer Alexander Pointner, der zurückgetretene Thomas Morgenstern und Schanzen-Dauerbrenner Wolfgang Loitzl, der die Qualifikation verpasste, nicht mit an Bord.

Ebenfalls

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.