Chancen ja, aber zu wenige Tore

Nichts wurde es aus dem erhofften Sieg. Gegen den VSV müssen die Dornbirner eine bittere 1:2-Niederlage in Kauf nehmen.

Patrick O. Maier

Der Dornbirner Eishockey Club verliert weiter Boden auf einen Top-6 Platz. Nur zwei Tage nach der knappen Niederlage gegen Salzburg mussten sich die Messestädter im so wichtigen Spiel gegen den VSV mit 1:2 geschlagen geben. Besonders bitter: Die Villacher sind ein unmittelbarer Konku

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.